AGB Hundeschule

Inhaber der Hundeschule Dumfort ist Herr Roman Dumfort.

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an Einzelstunden, Gruppenkursen und etwaige Ausbildungsveranstaltungen, die von der Hundeschule Dumfort organisiert werden.
Sie ergänzen etwaige auf gedruckten Prospekten oder auf der Homepage befindlichen Regelungen.

2. Vertragsabschluss

Ein Vertrag über die Teilnahme an Veranstaltungen in der Hundeschule Dumfort kann erst nach Rücksprache mit Herrn Dumfort und nach einer etwaigen vereinbarten Einzelstunde zustande kommen.
Die Auswahl der Gruppe für den jeweiligen Hund und deren Halter erfolgt ausschließlich durch Herrn Dumfort. Die Hundeschule Dumfort ist berechtigt, die Anmeldung zu einem Kurs oder einer Veranstaltung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
Eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten. Etwaige Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütungen.

3. Bezahlung

Eine Anmeldung zu einem Kurs oder einer Veranstaltung ist verbindlich und damit ist die Rechtsfolge der Zahlungsverpflichtung der vollen Teilnahmegebühr verpflichtend. Ein Fernbleiben, aus welchen Gründen auch immer, liegt nicht im Verantwortungsbereich der Hundeschule Dumfort. Die Kursgebühren sind vor Antritt des Kurses zu bezahlen und nicht in bar ablösbar. Die Bezahlung kann mittels Überweisung, Barzahlung oder per Bankomat Karte (Sum Up Terminal) in der Hundeschule erfolgen.

4. Stornierungen

Bei Stornierung einer Einzelstunde bis zu 48 Stunden vor Beginn werden 50% der Kosten der Einzelstunde an den Kunden weiter verrechnet. Bei Stornierung bis zu 12 Stunden vor Beginn der Einzelstunde werden die gesamten Kosten der Einzelstunde an den Kunden weiter verrechnet. Alle gebuchten 10er Block Kurse müssen innerhalb von 14 Wochen aufgebraucht werden, danach verfallen die Kursgebühren und können nicht zurückerstattet werden.

Alle gebuchten 5er Block Kurse müssen innerhalb von 8 Wochen aufgebraucht werden, danach verfallen die Kursgebühren und können nicht zurückerstattet werden. Alle Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Preiserhöhungen behält sich die Dumfort Hundeschule ausdrücklich vor.

5. Haftung

Der teilnehmende Halter des Hundes versichert, dass sein Hund geimpft, behördlich angemeldet und ausreichend haftpflichtversichert ist. Auf Verlangen der Hundeschule Dumfort hat der Halter Impfpass, Anmeldebescheinigung und Polizze der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen.

Der Halter ist dazu verpflichtet die Dumfort Hundeschule darüber zu informieren, wenn sein Hund eine ansteckende Krankheit hat. Es dürfen nur absolut gesunde Hunde an den Kursen und Veranstaltungen teilnehmen. Auch chronische Erkrankungen sind der Hundeschule Dumfort mitzuteilen.

Der Kunde ist dazu verpflichtet der Dumfort Hundeschule vor Kursbeginn oder einer Einzelstunde über Verhaltensauffälligkeiten, Aggressivität oder Ängstlichkeit zu informieren.

Auch die Läufigkeit einer Hündin ist vor Kursbeginn oder einer Einzelstunde der Hundeschule Dumfort mitzuteilen.

Die Hundeschule Dumfort ist dazu berechtigt, den Hund bei ansteckenden Krankheiten vom Unterricht ersatzlos auszuschließen.

Der Hundehalter muss Eigentümer des Hundes, eigen berechtigt und volljährig sein.

Jegliche Gewaltanwendung gegenüber den Hunden ist strikt untersagt.

Eine Haftung der Dumfort Hundeschule oder des Trainers Roman Dumfort, für Körper und etwaige Sachschäden wird ausgeschlossen.

Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung des Trainers Roman Dumfort handelt und sich in der Hundeschule Dumfort befindet.

Die Hundeschule Dumfort übernimmt keine Garantie für das Erreichen des Ausbildungszieles und weist darauf hin, dass die Trainingsmethoden nur bei regelmäßiger, geduldiger und konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Hundeschule Erfolg haben.

Hundeschule:
0664 / 543 52 70
Hundeshop:
0660 / 773 89 01
Wiener Straße 59, 3004 Riederberg
Mo, Di, Mi, Do, Fr:
09:00 - 18:00 Uhr
Zum Seitenanfang